Aktueller Projektstand der Modernisierung und Umwandlung eines Bestandsgebäudes auf einem Konversionsgelände in Mannheim…

raum in form – Innenarchitektur & Architektur wurde im Jahr 2018 von einem mittelständischen, stark expandierenden IT- Unternehmen aus Mannheim zunächst beauftragt, den Auswahlprozess hinsichtlich eines möglichen neuen Standorts des Unternehmens zu begleiten.

In die engere Auswahl unter den möglichen neuen in Frage kommenden Standorten kam dabei auch ein Gebäude auf dem Gelände der ehemaligen Taylor- Baracks in Mannheim, auf dem ein Investor eines der Bestandsgebäude angekauft hatte, dass im Rahmen der notwendigen Kernsanierung und Modernisierung in ein Bürogebäude umgebaut werden sollte.

raum in form begleitete zunächst die Prüfung des Standorts auf Eignung für den neuen Standort des Unternehmens sowie die anschließenden Verhandlungen des Unternehmens mit dem Eigentümer des Gebäudes, insbesondere hinsichtlich der Festlegung der durchzuführenden Modernisierungsmaßnahmen sowie der festzulegenden zukünftigen Ausstattung des 650 qm großen Gebäudes. Der Auftrag umfasste die Prüfung und Überarbeitung der Baubeschreibung, u. a. auch in Bezug auf brandschutzrechtliche Anforderungen, wozu ein Prüfsachverständiger für Brandschutz aus dem raum in form – Team hinzugezogen wurde.

Der Auftraggeber gab raum in form im weiteren Verlauf der Zusammenarbeit nach Anmietung der zukünftigen Bürofläche dann im Frühjahr dieses Jahres den Auftrag, dass von dem Eigentümer des Gebäudes angedachte Vorkonzept der Büroflächen zu prüfen und an die Wünsche und Bedürfnisse auch in Bezug auf die Wachstumsstrategie des Auftraggebers anzupassen sowie eine komplett neue Konzeption der Arbeitsplätze zu entwickeln. Dies umfasste u. a. auch die Entwicklung eines innovativen Beleuchtungskonzeptes, das sämtliche Anforderungen der Arbeitsstättenrichtlinien- Verordnung berücksichtigt.

In enger Zusammenarbeit und intensiver Kommunikation mit den Inhabern und der Geschäftsleitung des IT- Unternehmens sowie deren Mitarbeitern, den Architekten des Eigentümers des Gebäudes und der Bauleitung erstellte das Projektteam von raum in form zunächst verschiedene Grundriss- und Einrichtungskonzeptionen. Hierbei wurden vor allem die angedachte Verteilung der einzelnen Abteilungen, die Positionierung der einzelnen Arbeitsplätze als auch die Lage der gesamten Abteilung im Objekt angepasst und hinsichtlich effizienter Workflow- und Kommunikationsabläufe optimiert.

Die finale Konzeption sieht vor, zukünftig am neuen Firmenstandort über sowohl ein „Open-Space“- Büro als auch über genug Rückzugsmöglichkeiten für die Mitarbeiter zu verfügen, falls Ruhe für konzentriertes Arbeiten benötigt wird.