„raum in form- Innenarchitektur & Architektur“ auf der Ambiente 2019, der größten Konsumgütermesse der Welt…

Was kommt, was bleibt? Welche neuen Stilrichtungen das Jahr 2019 bringen wird, zeigte die internationale Konsumgütermesse Ambiente vom 8. bis 12. Februar 2019 in Frankfurt.

Die „Ambiente“ ist die internationale Leitmesse, die größte Konsumgütermesse der Welt und weltweite Nummer 1 für Produkte rund um den gedeckten Tisch, Küche und Hausrat, Einrichtungs- und Dekorationsaccessoires, Wohnkonzepte, Geschenkartikel sowie Schmuck und modische Accessoires. Sie ist „The Show“ für eine gesamte Branche. Aufgrund ihres in Breite und Tiefe konkurrenzlosen Produktangebots ist sie weltweit einzigartig. Mehr als 4.400 Aussteller aus rund 90 Ländern präsentierten auf der Ambiente Messe in Frankfurt frische Ideen, hochwertige Produkte, erfolgreiche Trends und pure Kreativität zu den Themen Dining – die faszinierende Welt rund um Tisch, Küche und Hausrat, Giving – die kreative Welt des Schenkens und Living – die exklusive Welt des Wohnens, Einrichtens und Dekorierens. Aufwendig inszenierte Trendwelten, Expertenführungen und eine digitale Broschüre gaben Handel und Industrie einen umfangreichen Einblick in künftige Trendthemen.

Auch in diesem Jahr war die Ambiente ein Pflichttermin für unser Team aus Innenarchitekten und Architekten- in mehreren Teams an insgesamt drei Messetagen wurden wieder wertvolle Kontakte zu neuen innovativen Lieferanten und Herstellern geknüpft, um für unsere Kunden und aktuelle Projekte neue Trends zu erspüren und zu entdecken sowie neue Produkte und Hersteller in das Lieferprogramm unseres Schwesterunternehmens „raum in form – Objekteinrichtungen“ aufzunehmen.

Was 2019 den Nerv der Zeit treffen wird, recherchierte und kuratierte das Stilbüro „bora.herke.palmisano“ für die diesjährige Ambiente. Für ihre Trendprognose filterten sie weltweite Strömungen in Design, Kunst und Architektur, aber auch in Mode und Lifestyle. „Jedem Trend liegt eine gesellschaftliche Entwicklung zugrunde. Ein Lebensgefühlt, dass in neuen, wiederentdeckten oder variierten Formen, Mustern, aber auch Funktionen seinen Ausdruck findet. Wertvolle Impulse für Einkäufer, aber auch für Hersteller, die sich auf der Ambiente gezielt für das Jahr 2019 vorbereiten können“, so Nicolette Naumann, Vice President der Ambiente. Für 2019 hatte das Stilbüro drei Trendthemen ausgewählt: „Tasteful residence“, „Quiet surroundings“ und „Joyfilled ambience“ – in Szene gesetzt wurden die Trendwelten mit Produkten der Ambiente- Aussteller.

Drei Trendwelten für 2019

Tasteful residence – zeitlose Eleganz

Ein Trend, der für vollendete Handwerkskunst steht und mit Raffinesse, ausgewählten Lieblingsstücken und Unikaten einen behaglichen Look erzeugt. Bevorzugte Materialien sind edle Hölzer, Leder und Bouclé, aber auch Samt, Velours oder Porzellan. Farbiges Glas und polierte Oberflächen sind ebenfalls ein großes Thema.

Quiet surrounding – der Rückzugsort

Naturnahe, schlichte Produkte, sanfte Farben und der Respekt vor dem Material schaffen ein natürliches Umfeld, das sich perfekt für alle eignet, die sich nach einem stressfreien Alltag, Ruhe und Besinnung sehnen.  Mit Experimentierfreude und traditionellen Handwerkstechniken werden natürliche Materialien wie Wolle, Seide, Hanf, Holz, Stein, Ton oder Keramik kombiniert. Dabei spielt Recycling häufig eine große Rolle.

Joyfilled ambience – Styling als Selbstdarstellung

Eine bunte, fröhliche Trendwelt mit kühnen Farbkombinationen und dem Charme des Zufalls: So vielfältig die Materialien, so eigenwillig der Muster-Mix. Botanische Motive, geometrische und übergroße Dekore, Vintage-Prints und vieles mehr bestimmen diesen erfrischend überraschenden Stil.

Auch in diesem Jahr konnten auf der Ambiente wieder viele bestehende Geschäftsverbindungen zu namhaften Herstellern intensiviert und zahlreiche Kontakte zu neuen innovativen Herstellern und Lieferanten geknüpft werden, um so unseren Kunden über unser Schwesterunternehmen „raum in form – Objekteinrichtungen“ die aktuellste und größtmögliche Auswahl an Möbel- und Einrichtungsgegenständen zu bieten.

Impressionen der Messe

Bitte klicken Sie auf eines der Bilder, um die Galerieansicht zu starten. Bei der Benutzung eines mobilen Endgerätes, „wischen“ Sie nun über das folgende angezeigte Foto, damit Sie die vollständige Galerie durchsehen können.